Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
• Über uns
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Rudyard Kipling - Die Dschungelbücher (Nur als Download verfügbar)
Die Dschungelbücher (Nur als Download verfügbar)
Übersetzt von: Gisbert Haefs


gelesen von Martin Baltscheit



Cap-Box
8 CD, 540 Min.
29,90 € (D), 43,90 sFr

ISBN: 978-3-939375-42-5

Best.-Nr. 250542
EAN: 9783939375425




(Hörprobe speichern)
 
Preis der deutschen Schallplattenkritik   
 
 

Zur Zeit nicht lieferbar

Der Dschungel soll hören

Der weltberühmte Klassiker in der Neu-Übersetzung des Kipling-Spezialisten Gisbert Haefs

Die Geschichten von Mowgli, dem Wolfsjungen, und seinen beiden Gefährten Bagheera, dem Panther, und Baloo, dem Bären, sind weltbekannt. In den Dschungelbüchern gibt es aber noch andere spannende Geschichten zu entdecken: Wie die des wagemutigen kleinen Mungo Rikki-Tikki-Tavi, der es mit jeder Kobra aufnimmt, die des roten Hundes, der als einziges Tier die Gesetze des Dschungels missachtet. Oder die Geschichte von Toomai, der die Elephanten tanzen sieht.

Die Dschungelbücher begründeten Kiplings Weltruhm, 1907 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Seine Erzählungen sind in Millionenauflagen erschienen. Martin Baltscheit, für den die Dschungelbücher prägende Kindheitslektüre waren, legt hiermit sein Meisterstück vor: Er fängt den Zauber dieser unvergleichlichen Erzählungen ein: Geheimnisvoll und faszinierend, gewaltig und atemberaubend schön. Weitere Hörprobe hier herunterladen.

 


Pressestimmen:

"Kratzt, schmust, beißt: Gegen Martin Baltscheits Lesung ist Disneys Film so zahm wie ein kalifornischer Wintergarten gegen einen bengalischen Nationalpark" DIE ZEIT

"1894 schrieb Rudyad Kipling die Dschungelbücher. Sie erzählen nicht nur von Mowgli, der bei den Wölfen aufwächst und gegen den grausamen Tiger Shir-Khan kämpfen muss, sondern auch von Rikki-Tikki-Tavi, dem tapferen Mungo, der eine ganze Menschenfamilie vor den Kobras in ihrem Garten rettet. Und von Tumai, dem kleinen Jungen, der zum Liebling der großen Urwaldelefanten wird. Wer sich in die Ferne entführen lassen will; wer mit den wilden Affen von Ast zu Ast schwingen möchte; wer bereit ist, ein fremdes Land aus der Sicht eines Autors kennenzulernen, dessen Worte die Blätter rascheln und die heiße Luft flimmern lassen, der sollte sich mit Rudyard Kipling auf die Reise nach Indien machen. Martin Baltscheit liest die Geschichten, wie sie gelesen werden müssen." DIE ZEIT 16.10.2008

"Diese knapp elfstündige Produktion ist ein Glücksfall, hier passt alles zusammen: Rudyard Kipling, ein fantastischer Autor, der den Dschungel orchestriert und den Dschungelbewohnern Stimmen gibt, Charakter und Seele, wird übersetzt von Gisbert Haefs, der zu den wenigen seines Fachs gehört, dem man hochkomplexe Texte zur Übersetzung anvertrauen darf. Illustriert hat Martin Baltscheit, und der Essener Zeichner kann noch weit mehr: Baltscheit ist gelernter und profunder Sprecher. Der Tierwelt Indiens widmet er größte Sorgfalt und lässt den zoologischen Kosmos lebendig werden. Wenn Baltscheit eine zornige Kobra spricht, sieht man die Giftschlange so deutlich vor sich, dass man sich auf der Stelle den tapferen Mungo Rikki-Tikki herbeiwünscht, der dem zischenden Schlängelwesen den Garaus macht.
Kiplings „Dschungelbücher“ sind weit mehr als die Geschichte von Mowgli, Bagheera, Baloo, Shere Khan und der großen Schlange Kaa, aber auch dieser klassische Stoff von einem Knaben, der unter Wölfen aufwächst, ist im literarischen Original (und eben auch in der Übersetzung von Gisbert Haefs) universumsweit entfernt von der Verniedlichung und Infantilisierung, die ihm in Bilderbuch und Trickfilm angetan wurde. Es geht ums Jagen und Töten, um Fressen und Gefressenwerden. Wer das Gesetz des Dschungels erlernen will, der lese oder höre Rudyard Kiplings Dschungelbücher … und gutes Jagen allen!" Wiglaf Droste

"Hier ist sie: Die von Gisbert Haefs neu übersetzte Hörbuchausgabe der berühmten "Dschungelbücher". Die nahezu vollständige Lesung mit Martin Baltscheit als Sprecher entführt kleine und große Hörer in den undurchdringlichen Dschungel Indiens, wo Mowgli mit seinen tierischen Freunden lebt und viele Abenteuer besteht. Die Musik von Frank Wulff rundet die gelungene Produktion angenehm ab." Jurybegründung hr2-Hörbuchbestenliste

„Gekürzte Fassung? 420 Minuten? Dass wir nicht lachen – wie die Affen, diese launenhaften, charakterlosen Gesellen hoch droben unterm Dschungeldach. Gut Ding will Weile haben und verträgt keine Kürzungen. Vergessen wir alles, was uns Walt Disney über Mowglis Urwaldabenteuer gelehrt hat. Und tauchen wir ein in das Ende des 19. Jahrhunderts von Rudyard Kipling verfasste Original, das uns hier in der hochgelobten Neuübersetzung von Gisbert Haefs vorliegt, die auch schon gut 20 Jahre auf dem Buckel hat. Acht CDs, sprich zehn Stunden und 41 Minuten, nimmt diese Hörbuchproduktion von Kiplings „Die Dschungelbücher“ in Anspruch. Ach, was heißt schon Hörbuch. Ein Hörspiel ist’s, das großartig der Schauspieler Martin Baltscheit zur Aufführung bringt.“ Stuttgarter Nachrichten, 14. Oktober 2008

 
 

Rudyard Kipling (*1865 in Bombay, † 1936 in London), war u. a. Journalist in Indien. Später arbeitete er auch in den USA. Er gilt als Meister der Kurzgeschichte, Höhepunkt bilden die Tiergeschichten seiner Dschungelbücher. 1907 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

 
 
Details zum SprecherMartin Baltscheit geboren 1965 in Düsseldorf, studierte Kommunikationsdesign an der Folkwangschule Essen. Im Anschluss tätig als Comic-Zeichner, Illustrator, Schauspieler, Kinderbuch-, Prosa-, Hörspiel- und Theaterautor. Für die HÖRCOMPANY hat er bereits ganz unterschiedlichen Stoffen seine Stimme geliehen. Für Lesungen von SIMPEL (2009) und MATTI UND SAMI (2011) erhielt er jeweils den Jahrespreis der Hörbuchbestenliste für das beste Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres.

 
 
< Zurück

Notizen


Skulduggery Pleasant: Auferstehung

Eine neue Staffel beginnt. Skulduggery ist zurück! Genauso tot, aber entschlossener, sarkastischer, düsterer und engagierter als je zuvor. Mit neuen Gegnern und neuen Freunden. Gelesen von Rainer Strecker. Ab sofort lieferbar.


Scheckig lachen!

Das Hörbuch Loranga - Der beste Papa der Welt ist wirklich sehr lustig, das findet nun auch die erste Rezensentin: "Loranga – Der beste Papa der Welt. Genau so heißt das Hörbuch, bei dem du dich scheckig lachst. ... Wirklich, so eine super Quatschgeschichte gab es schon lange nicht mehr. Robert Missler liest sie dir saukomisch vor. Unbedingt anhören!" (Verena Honig, dpa)


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de