Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
• Über uns
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Ole Könnecke, James Krüss - Memo-Spiel - Der Sängerkrieg der Heidehasen
Memo-Spiel - Der Sängerkrieg der Heidehasen

 

Ab 4 Jahren

0 CD, 0 Min.
14,95 € (D), 23,50 sFr

ISBN: 978-3-939375-83-8

EAN: 9783939375838

op=memoheidehasen



 
 

Wo sind Lodengrün, die Prinzessin, König Lamprecht und Direktor Wackelohr?

Ein wunderschönes Memo-Spiel mit Bildern von Ole Könnecke zu "Der Sängerkrieg der Heidehasen".

 
 
Ole Könnecke, geboren 1961 in Göttingen, verbrachte seine Kindheit in Schweden. Er illustrierte viele Kinderbücher in seinem ganz eigenen Stil. Für die HÖRCOMPANY entwarf er die Heidehasenfrühstücksbrettchen, das Hasentheater und das Heidehasenspiel.
 
 
Details zum Autor James Krüss, 1926 auf Helgoland geboren, ist einer der großen Kinderbuchautoren unserer Zeit. Er hielt Kinder "für das anspruchsvollste Publikum". Neben zahlreichen anderen Auszeichnungen erhielt er 1968 die Hans-Christian-Andersen-Medaille. 1997 starb er auf Gran Canaria. Bei der HÖRCOMPANY sind bisher "Der wohltemperierte Leierkasten", "James' Tierleben", "Der Sängerkrieg der Heidehasen" und "Die Seefahrt nach Rio" erschienen.
 
 
< Zurück

Notizen


Der Schrecken der Ozeane als MP3-CD

Das Leben und Wirken des Freibeuters Buckelbert Hansen, gibt es jetzt endlich als MP3-CD. Buckelbert Hansen und sein Glücksrabe Friedrich meistern mit einer Schar wilder Piraten die abenteuerlichsten Gefahren. Sie kämpfen gegen übermächtige Feinde und werden dabei selbst zu Gejagten des hungrigen Krokodils Cicero und der unerbittlichen Prinzessin Libella von Lissabon. Ein Vergnügen für Hörer jeden Alters mit Songs und köstlichen Rezepten.


Annika Reich im Interview

Annika Reich, die Autorin von Lotto macht was sie will! verleiht nicht nur einem kleinen Mädchen mit einer riesigen Menge Phantasie eine Stimme, um für kleine Leser und Zuhörer den Alttag zum Abenteuer werden zu lassen, sie setzt sich auch stark ein den Stimmen geflüchteter Autorinnen und Autoren Gehör zu verschaffen.

Dazu ein schönes Interview zum Nachhören und Lesen vom Deutschlandfunk.


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de