Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
• Über uns
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Finn-Ole Heinrich - Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt (2) - Warten auf Wunder
Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt (2) - Warten auf Wunder

gelesen von Sandra Hüller

Ab 10 Jahren

2 CD, 165 Min.
10,00 € (D), 14,50 sFr

ISBN: 978-3-942587-68-6




(Hörprobe speichern)
 
HR2   auditorix   
 
 

Wahnsinnig lustig und traurig zugleich

In diesem Sommer soll Maulina Schmitt lernen, die Krankheit ihrer Mutter zu verstehen. Das neue Rollstuhl-Leben in Plastikhausen ist jeden Tag eine logistische Meisterleistung. Maulina muss akzeptieren, dass sich die Zeit nicht zurückdrehen lässt und auch ihr Vater ein neues Leben begonnen hat. Sie entführt ein Zebra, um ihn zur Raison zu bringen, und packt ihre Mutter, Paul und ihren Opa für eine letzte gemeinsame Reise ein. Und sie behält ihr geliebtes altes Zuhause so genau im Blick, dass ihr ganz anders wird, als sie merkt, was sich dort anbahnt … Der zweite Teil der Trilogie – unglaublich, verrückt, traurig, kurz: erstaunlich.

 

Ebenfalls lieferbar:

 


Pressestimmen:

"Zweite Bände sind nicht zu beneiden - vor allem nicht, wwenn der erste ganz toll war. Geht es noch besser? Geht es, zumindest bei Finn-Ole Heinrich und seiner Maulina Schmitt." Geolino

"Sandra Hüller liest diese Geschichte aus dem wahren Leben ohne jede Larmoyanz, sondern angenehm ruhig und klar." Jurybegründung hr2-Hörbuchbestenliste

"Berührende Geschichte mit charmanten Charakteren: tief-traurig und kurios-komisch! Voller Witz, mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt und fesselnd vorgetragen. Wunderschön, wahrhaftig, warmherzig!" SR Kinder- & Jugendbuchliste

"Sandra Hüller klingt mal sanft, dann cool, mal leise, dann gewaltig ... Es ist eine Freude, ihr zuzuhören." EKZ

"Finn-Ole Heinrich gelingt ein berührender Spagat zwischen Komik und Trauer – genial und großartig gelesen von Sandra Hüller." Bangerang

"Kurze Kapitel, schnelle Szenenwechsel und Finn-Ole Heinrichs Sprachwitz sorgen trotz des ernsten Themas für große Leselust." Eselsohr

"Maulina ist vielleicht keine Anarchistin wie Astrid Lindgrens berühmte Heldin Pippi Langstrumpf. Nichtsdestotrotz stellt sich Autor Finn-Ole Henrich mit seiner Trilogie über das zehnjährige Mädchen, das die Trennung der Eltern aus dem heimeligen Familienreich vertreibt, in die Tradition großartiger Kinderliteratur." HAZ am Sonntag
 
 
Details zum Autor

Finn-Ole Heinrich, geboren 1982 im Norden, Filmstudium, lebt jetzt als Autor in Hamburg und im Zug. Er schreibt Geschichten und dreht Filme. Sein erstes Kinderbuch Frerk, du Zwerg mit Illustrationen der Isländerin Rán Flygenring wurde mit dem Deutschen Jugendliteratupreis ausgezeichnet. Finn liest gern vor Schulklassen, in Clubs und Buchhandlungen, nach dem Motto: "Den Mund halten können andere."
www.finnoleheinrich.de

 
 
Details zum SprecherSandra Hüller studierte Theater an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin. Danach war sie in Jena, Leipzig und Basel engagiert. Zurzeit spielt sie an den Münchner Kammerspielen. Bekannt wurde Sandra Hüller durch ihre Rolle als Michaela Kingler in Hans-Christian Schmids Film Requiem. Hierfür erhielt sie den Deutschen Filmpreis.
 
 
< Zurück

Notizen


Der Schrecken der Ozeane als MP3-CD

Das Leben und Wirken des Freibeuters Buckelbert Hansen, gibt es jetzt endlich als MP3-CD. Buckelbert Hansen und sein Glücksrabe Friedrich meistern mit einer Schar wilder Piraten die abenteuerlichsten Gefahren. Sie kämpfen gegen übermächtige Feinde und werden dabei selbst zu Gejagten des hungrigen Krokodils Cicero und der unerbittlichen Prinzessin Libella von Lissabon. Ein Vergnügen für Hörer jeden Alters mit Songs und köstlichen Rezepten.


Annika Reich im Interview

Annika Reich, die Autorin von Lotto macht was sie will! verleiht nicht nur einem kleinen Mädchen mit einer riesigen Menge Phantasie eine Stimme, um für kleine Leser und Zuhörer den Alttag zum Abenteuer werden zu lassen, sie setzt sich auch stark ein den Stimmen geflüchteter Autorinnen und Autoren Gehör zu verschaffen.

Dazu ein schönes Interview zum Nachhören und Lesen vom Deutschlandfunk.


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de